Algerien - Höhepunkte im Land der Tuareg

 

 

Der Weg zur Macht führt durch die Paläste,

der Weg zum Reichtum führt durch die Basare,

der Weg zu Liebe und Weisheit

führt durch die Wüste

(arabisches Sprichwort)

 

 

 

Hallo lieber Besucher, hier findest du den Bericht meiner Algerienreise, die ich vom 16.11. bis 30.11.2008 angetreten habe.

 

Teilnehmer an der Reise:

10 Touristen (9 aus der Schweiz und ich als Österreicher)

1 Reiseleiterin (auch aus der Schweiz)

6 Tuaregs (4 Fahrer, 1 Koch, 1 Führer)

 

 

Das Banner oben zeigt die Landschaft von El Ghessour im Tassili du Hoggar und unseren Führer Khetti.

 

Auf den rechten Schaltflächen findest du Informationen zu meiner Algerienreise.

Reiseteilnehmer:

Elisabeth und Günter aus der Schweiz
Elisabeth aus der Schweiz
Jakob aus der Schweiz
Walter aus der Schweiz

Erika und Tieni aus der Schweiz

Anneliese und Beat aus der Schweiz
Siegfried aus Österreich

Reiseleitung:

Judith aus der Schweiz

Unsere Tuaregs:

Akhmad - Reisefüherer und Lenker des 1. Fahrzeuges
Bahous - Fahrer des 2. Fahrzeuges (mein Fahrer)
Omar - Fahrer des 3. Fahrzeuges
Mohamed Sidi - Fahrer des 4. Fahrzeuges
Salah - Koch
Khatti - Wanderführer

 

Gruppenfoto alle - schwer zu sagen wer Tourist ist und wer Tuareg
Gruppenfoto alle - schwer zu sagen wer Tourist ist und wer Tuareg

Reiseverlauf

Ausgangspunkt der Reise:

Tamanrasset - Seehöhe 1400 m, Hauptstadt des Hoggar (Hoggar Gebirge, das höchste Gebirge der algerischen Sahara, bis knapp 3000m; Hoggar ist ca. eine 300.000km2 große Region); Die durchschnittliche Jahresniederschlagsmenge beträgt 46 mm, verteilt auf 16 Regentage; Die Stadt war von den politischen Wirren im Norden nie betroffen; Die Stadt hat rund 76.000 Einwohner, von denen die Tuareg die größte Bevölkerungsgruppe bilden, der Rest überwiegend Militär und Polizei, um 1900 bestand Tammanrasset nur aus 20 Strohhütten; früher Fort Laperine

 

Endpunkt der Reise:

Djanet - Oase im südlichen Tassili n'Ajjer; früher Fort Charlet (1911); Nahe an der Libyschen Grenze

 

Reisestrecke: ca. 1000km

 

Besuchte Gebiete: Tamanrasset (Stadt); Assekrem (Gipfel 2780m); Guelta Afilal; El Ghessour (Guelta und Plateau); In Akachaker (Felsformaitonen); Taghrira (Felsformationen); Tagoulmemt (Felsmormationen); Wadi Tin Tarabine; Felsnadeln von Tahaggart; Wüste Tenere; Dünen des Erg Kilian; Plateau von Tafassasset (Tenere); Gebirge Monts Gautier; Rand des Gebirges Tassili n'Ajjer; Tikubanine (Felsformationen); Guelta (Wasserstelle) von Essendilene; Erg Admer (Dünen); Oase Djanet

Aktuelles

Homepage ist soweit fertig.

(Kleine Änderungen immer wieder möglich)

 

01.01.2009

aktuelle Änderungen:

- Fotos für die verschiedenen Tage im Reisetagebuch sind hochgelanden und für die ersten Tage erneuert worden

- Musiktiteln wurden hinzugefügt

- Fotos in der Fotoseite wurden hochgelanden

- ein paar Panoramabilder

 

 

was kommt noch:

- Berichte der Teilnehmer (hoffe ich)